Suchen

FAQ

Für welche Orte kann ich Anliegen einreichen?

Wir bieten diesen Onlineservice für die angegebenen Kategorien im gesamten Stadtgebiet Ahaus für städtische Flächen und Gebäude an. Bei anderen Flächen, Gebäuden oder Gegenständen (z.B. Privat, Gewerbe, Deutsche Bahn) bzw. bei Anliegen außerhalb des Stadtgebietes können wir leider nicht weiterhelfen. Wenden Sie sich bitte in diesen Fällen direkt an die entsprechenden Eigentümer. Aus Datenschutzgründen bitten wir Sie um Verständnis, dass wir keine Angaben zu Eigentumsverhältnissen von z.B. Grundstücken oder Fahrzeugen mitteilen können.
 

Welche Anliegen kann ich eingeben?

Wir bieten aktuell 7 Kategorien (Link zu Kategorien) aus den verschiedenen Fachbereichen der Verwaltung zur Auswahl an.
 

Welche Anliegen kann ich in diesem Onlineangebot nicht eingeben?

Zu allgemeinen Hinweisen, Meinungen, Beschwerden und Vorschläge können wir in diesem Onlineangebot leider nicht eingehen. Bitte melden Sie KEINE Notfälle und Hinweise auf Gefährdungen. In dringenden Notfällen bzw. einer akuter Gefährdung wenden Sie sich bitte sofort telefonisch direkt an die Polizei (110) bzw. Feuerwehr (112).
 

Wie wird mein Anliegen erledigt?

Ihr Anliegen wird durch die betreffenden Fachbereiche weiter bearbeitet und schnellstmöglich erledigt.
 

Bekomme ich eine Rückmeldung wenn mein Anliegen erledigt/ beauftragt ist?

Ja, bei jeder Änderung im Bearbeitungsstand wird eine E-Mail auf die von Ihnen hinterlegte E-Mailadresse verschickt. Außerdem können Sie den Stand der Bearbeitung in der Kartenansicht abrufen.
 

Was bedeutet der Bearbeitungsstatus?

Unbearbeitet

Ihr Anliegen wurde noch nicht in die Bearbeitung aufgenommen.

In Bearbeitung

Das Anliegen wurde im Fachbereich gelesen und wird derzeit anhand Ihrer Angaben bearbeitet.

Erledigt/ Beauftragt

Ihr Anliegen wurde von der Stadtverwaltung erledigt oder auf Basis Ihrer Angaben fest vorgemerkt und beauftragt.

In manchen Kategorien werden die Beitragseingänge zunächst gesammelt und auf der Basis Instandsetzungen geplant. Bei manchen Anliegen zu muss die Stadtverwaltung zudem rechtliche Fristen berücksichtigen. Wir bitten um Verständnis, dass die Bearbeitungsdauer variieren kann. Ihr Anliegen ist aber fest beauftragt und wird abschließend von uns bearbeitet.

Nicht Stadtverwaltung

Ihr Anliegen betrifft einen Gegenstand, eine Fläche oder ein Gebäude, welches rechtlich nicht zur Stadt Ahaus gehört. (z.B. Gründstücke von privaten Personen, Gewerbebetrieben, der Deutschen Bahn). Die Stadtverwaltung darf auf diesen Flächen aus rechtlichen Gründen nicht tätig werden und kann daher in diesem Fall leider nicht weiter helfen. Sofern Anliegerpflichten bestehen, leiten wir Ihren Beitrag entsprechend weiter.

Archiv

Zur besseren Übersichtlichkeit werden geschlossene Anliegen bzw. nicht lösbare Anliegen (unklarer Inhalt, fehlende Ortsangabe oder falsche bzw. nicht vorhandene Kategorie im Leistungsangebot) in das Archiv verschoben.
 

Warum gibt es keine Kategorie „Sonstiges“?

Dieses Onlineangebot verknüpft konzeptionell ein konkretes Bürgeranliegen mit einem festen Leistungsversprechen der Stadtverwaltung.
 

Wann wird mein Anliegen erledigt?

Ihr Anliegen wird unverzüglich an die zuständigen Fachbereiche gemeldet. Wir sichern eine schnellstmögliche Bearbeitung und Erledigung Ihres Anliegens zu. Abhängig vom jeweils vorliegenden Fall kann die BEarbeitungszeit jedoch variieren. Hierüber halten wir Sie jedoch in Kenntnis.
 

Kann ich hier auch Anzeigen gegen Dritte Personen erstatten?

Nein, dieses Onlineangebot ist öffentlich. Anzeigen oder Beschwerden können Sie daher aus Gründen des Datenschutzes nicht eingeben. Bitte wenden Sie sich in solchen Fällen direkt an die Stadt Ahaus unter der Rufnummer 02561 / 72-0.
 

Gibt's das auch als App und als mobiles Angebot?

Dieses Internetangebot ist für mobile Endgeräte optimiert und mit dem Internetbrowser direkt nutzbar (sogenannte Browser-App).
 

Was geschieht mit meinen persönlichen Daten?

Ihre personenbezogenen Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt. Ihre Daten einsehen können nur unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die für die Bearbeitung der eingegangenen Meldungen zuständig sind. Über diese fachliche Notwendigkeit hinaus werden Ihre Daten in keinem Fall weitergegeben. Ebenso erfolgt keinerlei automatische oder manuelle Weiterverarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.

Bitte beachten Sie jedoch, dass sämtliche Angaben im Eingabefeld „Details zum Anliegen“ öffentlich und für jedermann einsehbar sind.